Das heute als Ferienhaus genutzte Wohnhaus eines ehemaligen Bauernhofes wurde 1804 von unseren Vorfahren erbaut und befindet sich seitdem im Besitz unserer Familie.

Die Gebäude wurden bis 1972 landwirtschaftlich genutzt.

 

 

   

Zwischen 2009 und 2013 wurde das Wohnhaus komplett saniert und unter ökologischen Gesichtspunkten zum Ferienhaus ausgebaut.

 

Dabei war uns wichtig, den Charakter als Bauernhaus zu wahren und die vorhandene Bausubstanz weitestgehend zu erhalten, wie z. B. das für diese Region typische Sandsteinmauerwerk.

 

                                                                                                                                                       

 

 

Im Inneren des Hauses sorgt Lehmputz in Kombination mit einer Wandheizung auf Schilfmattendämmung für ein angenehmes Raumklima.

 

Helle, lichtdurchflutete Räume mit Naturfarben an den Wänden laden zum Verweilen ein.

 

 

 

Aus energetischer Sicht wurde das Haus in diffusionsoffener Bauweise den Bedürfnissen der heutigen Zeit angepasst. Moderne Technik und Ausstattung ermöglichen den Komfort von heute in alten Mauern.  

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, daß in allen Räumen das Rauchen nicht gestattet ist.

Falls Sie rauchen möchten, finden Sie auf dem Balkon oder im Hof sicher einen geeigneten bzw. gemütlichen Platz.